GEMEINDE LAUFTOURISMUSHOME | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP
GEMEINDE : : BÜRGERSERVICE : : RATHAUS : : WOHNEN & LEBEN : : KULTUR & FREIZEIT : : TERMINKALENDER : : AKTUELLES : : GALERIE
Gemeinde Lauf im Schwarzwald

Verlässliche Grundschule - weitere Vorgehensweise bei der Betreuung und dem Mittagessen

Verbindliche Anmeldung

Sepa-Lastschriftmandat

Betreuungsordnung

 Abmeldung für die Angebote

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der Corona-Krise leben wir aktuell alle in einer besonderen Zeit. Viele Entscheidungen haben weitreichende Auswirkungen und müssen deshalb sorgfältig beraten und abgewogen werden. Die Pandemie stellt insbesondere die Familien vor große Herausforderungen. Deshalb versuchen wir in dieser für Sie so schwierigen Situation, die bestmögliche Betreuung Ihrer Kinder zu ermöglichen.

 

Wir denken, wir haben eine praktikable Lösung im Einklang mit den Vorgaben des Kultusministeriums gefunden und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Verlässliche Grundschule sowie die flexible Nachmittagsbetreuung wieder ab Dienstag, 15. September 2020 durchgeführt werden können. Für Grundschüler, die an solchen Betreuungsangeboten teilnehmen, gilt analog zum Schulunterricht keine Abstandsregelung.

 

Allerdings bekräftigt die Kultusministerin von Baden-Württemberg, Frau Eisenmann, die Notwendigkeit, bei der Betreuung nach den Sommerferien möglichst ohne altersgemischte Gruppenbildung auszukommen, auch wenn das zu Einschränkungen bei Betreuungsangeboten im Südwesten führt. „Das müssen wir vorgeben, um die Infektionsketten bei einem Corona-Ausbruch an einer Schule nachvollziehbar zu halten“, so die Ministerin.

 

Deshalb werden ab Dienstag, 15. September 2020 in Absprache mit der Schulleitung nachfolgende Betreuungsangebote in Lauf unter Berücksichtigung möglichst konstanter Klassenzusammensetzungen eingeführt. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen und Räume können wir jedem Kind die tägliche Teilnahme an Betreuungsangeboten ermöglichen.

 

Wochentag

Raum 1 (Kernzeit UG)

Raum 2 (Musikraum EG)

Raum 3 (Medienraum 1. OG)

Montag

Klasse 1a und 1b, 2

Klasse 3a und 3b

Klasse 4a und 4b

Dienstag

Klasse 1a und 1b, 2

Klasse 3a und 3b

Klasse 4a und 4b

Mittwoch

Klasse 1a und 1b, 2

Klasse 3a und 3b

Klasse 4a und 4b

Donnerstag

Klasse 1a und 1b, 2

Klasse 3a und 3b

Klasse 4a und 4b

Freitag

Klasse 1a und 1b, 2

Klasse 3a und 3b

Klasse 4a und 4b

 

Die Kinder können ab 7:00 Uhr in die Betreuung gebracht werden und wie gewohnt jeweils nach Anmeldung um 14:00 Uhr oder um 15:00 Uhr abgeholt werden.

 

Ein Wechseln der Räume bzw. der Gruppe ist aus Infektionsschutzgründen nicht möglich.

 

Das Aufsplitten in verschiedene Gruppen stellt für die Gemeinde einen personellen Kraftakt dar. Im Krankheitsfall einer Betreuungskraft kann es deshalb dazu kommen, dass die Betreuung in einzelnen Gruppen nicht mehr bzw. nur noch eingeschränkt stattfinden kann. Dies wird Ihnen dann kurzfristig bekannt gegeben.

 

Der Zutritt in das Gebäude für die Betreuung erfolgt ausschließlich an dem „Eingang Verlässliche Grundschule“. Dort wurde eine Funkklingel installiert. Bitte klingeln Sie, damit den Kindern der Zutritt in das Schulgebäude ermöglicht werden kann sowie auch nachmittags bei der Abholung, damit die Kinder hier zum Ausgang gebracht werden können.

Bitte beachten Sie, dass es Ihnen als Eltern, bzw. Erziehungsberechtigten derzeit nicht gestattet ist, das gesamte Schulgebäude zu betreten.

Wird Ihr Kind nicht abgeholt, gehen wir davon aus, dass es alleine nach Hause gehen darf.

 

Darüber hinaus dürfen sich die Kinder nicht unbeaufsichtigt in der Schule bewegen. Das Bewegen innerhalb des Schulgebäudes ist ausschließlich in Begleitung einer Lehr- oder Betreuungskraft erlaubt.

 

Das Mittagessen wird auch in diesem Schuljahr wieder täglich für jedes Kind angeboten. Die hierfür angemeldeten Kinder bekommen im Bistro einen festen Sitzplatz zugeteilt, damit es auch hier keine Vermischungen gibt. Das Essen wird serviert und anschließend abgeräumt, sodass sich keine Warteschlangen bilden. Außerdem muss auch der Weg zum und vom Bistro immer in Begleitung einer Betreuungskraft erfolgen.

 

Es gibt vier verschiedene Essenszeiten, zu denen jeweils immer festgelegte Gruppen von Schülern in das Bistro gehen dürfen.

 

Wochentag

12:30 Uhr

12:55 Uhr

13:20 Uhr

13:45 Uhr

Montag

Klasse 1a, 1b

Klasse 2

Klasse 3a, 3b

Klasse 4a, 4b

Dienstag

Klasse 2

Klasse 1a, 1b

Klasse 4a, 4b

Klasse 3a, 3b

Mittwoch

Klasse 3a, 3b

Klasse 4a, 4b

Klasse 1a, 1b

Klasse 2

Donnerstag

Klasse 4a, 4b

Klasse 2

Klasse 3a, 3b

Klasse 1a, 1b

Freitag

Klasse 1a, 1b

Klasse 3b, 4a

Klasse 2

Klasse 3a, 4b

 

Bitte beachten Sie, dass diese Regelungen bei Bedarf den aktuellen Vorgaben aufgrund der Pandemie angepasst werden und sich deshalb ggf. wieder ändern können.

 

Uns ist durchaus bewusst, dass eine Betreuung der Grundschüler wie vor der Corona-Krise leider nicht möglich ist, weil aufgrund der entsprechenden Einschränkungen und Vorgaben dies weder räumlich noch personell durchführbar wäre.

 

Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

 

Das Anmeldeformular für die Verlässliche Grundschule sowie für das Mittagessen finden Sie oben auf dieser Seite als Link.

 

Nach § 6 Abs. 2 Corona-Verordnung Schule sind die Erziehungsberechtigten dazu verpflichtet, schriftlich zu erklären, dass nach Ihrer Kenntnis keine dieser Ausschlussgründe vorliegen. Beigefügt finden Sie deshalb ein Formular für die Bestätigung der Gesundheit Ihrer Kinder. Diese Erklärung ist nach der Corona-Verordnung Schule unabhängig von einer Anmeldung in der Verlässlichen Grundschule von jedem Kind am ersten Schultag (14. September 2020) nach den Ferien beim Eintritt in das Schulgebäude vorzulegen.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Leiterin der verlässlichen Grundschule – Frau Petra Stehle (Email: schuki@lauf-schwarzwald.de) oder Hauptamtsleiter Thomas Gerth (Email: hauptamt@lauf-schwarzwald.de) gerne zur Verfügung.

 

Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Oliver Rastetter

Bürgermeister