GEMEINDE LAUFTOURISMUSHOME | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP
GEMEINDE : : RATHAUS : : BÜRGERSERVICE : : WOHNEN & LEBEN : : KULTUR & FREIZEIT : : TERMINKALENDER : : AKTUELLES : : GALERIE
Gemeinde Lauf im Schwarzwald

Übergabe Förderbescheid

 

 

vlnr: Bürgermeister Oliver Rastetter (Lauf), Staatssekretär Wilfried Klenk, MdL Willi Stächele

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Lauf kann weiter gehen. Wilfried Klenk, politischer Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, überreichte Laufs Bürgermeister Oliver Rastetter anlässlich eines Vor-Ort-Termins in Achern einen Förderbescheid in Höhe von 1,6 Millionen Euro. Die Landesregierung will erreichen, dass in Baden-Württemberg im Jahr 2025 flächendeckend schnelles Internet zur Verfügung steht. „Dafür müssen wir die richtigen, nicht zuletzt finanziellen Rahmenbedingungen setzen", betonte Klenk. „Zusammen mit der Landesförderung lösen wir in Lauf Investitionen von rund 3,4 Millionen Euro aus", betonte Rastetter, „das Geld bleibt in der Region, die bisherigen Tiefbauausschreibungen wurden alle von Firmen aus der Umgebung geholt." Der erste Abschnitt des Glasfasernetzes in Lauf ging unter dem Projektnamen „Glasfaser Mitelbaden" im Herbst letzten Jahres nach einer Bauzeit von rund einem Jahr in Betrieb. Derzeit sind rund 400 Grundstücke mit 600 Wohneinheiten an das Netz angeschlossen, etwa 200 Kunden nutzen seitdem aktiv die Vorteile des Glasfasernetzes. „Und jeden Tag kommen neue Kunden dazu", so Rastetter, „wir bauen ein Netz für unsere Bürgerinnen und Bürger." Für die nun geförderten Bauabschnitte wurde bereits die notwendige technische Infrastruktur aufgebaut - die drei Hauptverteiler (POP - Point of Presence) stehen bereits - so dass nun sehr zeitnah nach dem Tiefbau und dem Glasfasereinzug auch das Lichtsignal in die jeweiligen Haushalte geliefert werden kann. „Noch sind wir nicht flächendeckend, aber es laufen zwei weitere Förderanträge beim Land", gibt sich Rastetter zuversichtlich, „unser Ziel ist es, jedem Bürger, der angeschlossen werden möchte, auch den Anschluss zu ermöglichen." Dafür werde man einen weiteren Förderantrag vorbereiten. Das Land hat hierzu zusammen mit der Bundesförderung ein neues Programm aufgelegt, von welchem auch die Gemeinde Lauf profitieren möchte.

Weitere Informationen zum Projekt unter www.glasfaser-lauf.de.




« ZURÜCK